UPDATE DER VERANKERUNGSBEMESSUNGSSOFTWARE ACP BOSSONG 3.0

ACP BOSSONG 3.0

Im Sinne unseres Grundsatzes der ständigen Verbesserung freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir das Berechnungsprogramm ACP BOSSONG weiterentwickelt haben.

In der neuen Version 3.0 wurden Funktionen implementiert, mit der die Planung noch flexibler und umfassender wird.

Im Einzelnen wurden folgende Neuheiten eingeführt:

Sprachen:

Zusätzlich zu den bereits vorhandenen Sprachen Italienisch und Englisch enthält die neue Software nun auch Deutsch und Französisch.

Geometrie des zu befestigenden Gegenstands:

Mit dem "FORM EDITOR", der in der neuen Version ACP Bossong 3.0 zu den Standardkonfigurationen hinzugekommen ist, lässt sich die Geometrie eines zu befestigenden Gegenstands frei gestalten, indem man die Koordinaten der Scheitelpunkte und der Bohrungen eingibt, ohne dabei eine maximale Anzahl an Verankerungen einhalten zu müssen.

Filter Verankerungen:

Der Filter Verankerungen bietet verschiedene Auswahlkriterien der spezifischen Verankerung, womit die Software anhand der Berechnungsergebnisse nur solche Produkte anbietet, die den bestimmten, vom Nutzer definierten Anforderungen entsprechen. Folgende Richtwerte können mit dem Filter eingegeben werden:

Ankertyp (mechanisch/chemisch), Ankergruppe, verwendete Stahlart, Zertifikat, Bohrungsdurchmesser im zu befestigenden Gegenstand, Auslastungsgrad.

Entwurf Hebelarm:

Mit der neuen Möglichkeit, aus dem Wert der Rotationsbeschränkung auszuwählen, konnte die Berechnung mit dem Hebelarm verbessert werden.

Entwurf Feuer:

Auf der Startseite wurde die Funktion “FEUER ENTWURF” hinzugefügt, mit der die Dauer der Feuerfestigkeit und die Exposition bei Brand gemäß EOTA TR020 gewählt werden kann.

Entwurf Erdbeben:

Die Einführung der Planung mit Flexibilitätsanforderungen an Verankerungen der Seismische Leistungskategorie C2.

Das Programm selbst macht den Nutzer auf eventuell verfügbare Updates aufmerksam.

Die Benutzerschnittstelle der Software bietet eine dreidimensionale Echtzeit-Grafik für eine intuitive Nutzung. Der Benutzer kann Änderungen der Beton-Geometrie, der Maße der Verankerungsplatte und der Richtung der beanspruchenden Lasten sofort anzeigen und Daten auf die Hauptseite oder direkt in die grafische Benutzerschnittstelle eingeben.

Die Berechnung der Verankerung gründet auf der Planungsmethode der Grenzzustandsberechnung bei Beton in Übereinstimmung mit den europäischen Richtlinien: EOTA TR 029 für chemische Anker, EOTA ETAG-001 ANHANG C für mechanische Anker, EOTA TR045 für erdbebensichere Planung und EOTA TR020 für den Entwurf Feuer.

Der Benutzer kann eine spezifische Tiefe der Verankerung anwenden oder die Funktion nutzen, um den maximalen Ausnutzungskoeffizienten bei geringstmöglicher Bohrlochtiefe zu erhalten.

Besitzer der Version 2.2.0 erhalten die neue Version über die Update-Funktion auf der Benutzerschnittstelle. Bevor die neue Version zu installieren, bitte die alten Versionen zu deinstallieren.

Es wird empfohlen, dass  das Upgrade immer durchzuführen.

Windows 7 und Windows 8 (Standardmodus) und Windows 10 kompatibel.

Bitte das Formular ausfüllen um das Kalkulationsprogramm zu bekommen